PRESSE: DER NEUE MERKER 01/19

Der Neue Merker | Januar 2019
"An der Spitze der Besetzung steht mit weitem Abstand Rodrigo Porras Garulo, ein aus Mexico stammender Tenor als Rodolfo. Der schlanke Sänger ist ein höchst temperamentvoller Darsteller. Er dückt Freude und Leid, Liebe und Verzweiflung gleichermaßen überzeugend aus. Und dazu besitzt er einen edel timbrierten, leicht dunklen Tenor, der ungemein strahlkräftig ist. Mit einer stupenden Atemtechnik ausgestattet singt er weite Bögen im Forte, aber auch feine Diminuendi und wunderbare Piani. Da er bereits sehr geschickt phrasiert, steht einer Karriere an großen Häusern nichts entgegen, zumal das Spinto-Fach bei den Tenören nicht gerade üppig belegt ist."